Zurlauben - Trier

Zurlauben

Zurlaubener Ufer
54290 Trier

Reisemonate

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Gut geeignet für

4.35 / 5

Statistiken

Stand vom: 17.12.2018
Veröffentlicht: 18.07.14
Reiseplaner hinzugefügt: 1782
Gedruckt: 504
Bewertungen: 4.35 von 5 (17 Bewertungen)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Problem melden
17 Bewertungen

Direkt an der Kaiser-Wilhelm-Brücke liegt das ehemalige Fischerdörfchen Zurlauben, dessen Häuser hauptsächlich aus dem 18. Jahrhundert stammen - davon 17 Gebäude, die zu den Kulturdenkmälern zählen. Damals besaß jedes der Gebäude einen eigenen Garten zur Mosel hin. Heute schlendert man am Zurlaubener Ufer entlang, das gesäumt ist von schönen, kleinen Restaurants, Bars und Biergärten, von denen man den tollen Blick auf die Mosel genießt. Weiterhin befinden sich hier die Schiffsanlegestellen der Stadt Trier, sodass man von hier aus zu Rund- oder Tagesfahrten starten kann.

Unser Tipp: Zurlaubener Heimatfest

Das Zurlaubener Heimatfest ist längst über die Grenzen Triers hinaus bekannt, das jährlich am zweiten Wochenende im Juli stattfindet. Hier laden die ortsansässigen Restaurants und Winzerbetriebe zu kulinarischen Leckereien ein. Auf dem Kirmesplatz finden große und kleine Besucher zahlreiche Fahrgeschäfte und Belustigungen. An mehreren Punkten spielen Bands aus der Region, die für die richtige Stimmung sorgen. Höhepunkt des Heimatfestes ist das Feuerwerk „Trier in Flammen“ am Samstagabend.

Anfahrtskarte