Sehenswürdigkeit

Pfarrkirche St. Michael

Am Fuße des Stadtteils Bernkastel finden Sie die katholische Pfarrkirche Sankt Michael. Als Wahrzeichen der Stadt dient ihre Silhouette heute gar als Skyline des romantischen Weinortes. 1291 wurde der ehemalige Wehrturm der alten Stadtbefestigung zusammen mit anderen Mauern und Türmen erbaut. Der heutige Glockenturm der Pfarrkirche besteht aus Bruchstein und misst eine stolze Höhe von 56 Metern. Gekrönt wird der Turm von einem achteckigen Helm mit kleinen Erkern. In sich trägt er fünf Glocken, die älteste ist die Evangelistenglocke. Erst mit der Erweiterung und Befestigung der Stadt wurde der Turm zuerst in die Stadtmauer und später in die Kirche integriert.

Die Pfarrkirche Sankt Michael wurde als dreischiffige Pseudobasilika mit einschiffigem Chor erbaut. Der Kern des Kirchengebäudes, das Mittelschiff mit den beiden Seitenschiffen und dem Chor erstand im spätgotischen Stil. Erst 1664/65 erhielt der Chor das sogenannte Ave-Maria Türmchen. Im 17. Jahrhundert wurde die Kneipsche Kapelle an die Nordseite des Chores angebaut, die Sakristei erhielt einen Anbau hinter dem Hochaltar und das Kirchenschiff wurde um ein Joch für die Orgelempore erweitert und außen mit einer Barockfassade ausgestattet. Die Pfarrkirche Sankt Michael ist das einzige im Stil des 14. Jahrhunderts noch einheitlich erhaltene Bauwerk an der Mosel.

Anfahrtskarte

Anschrift

Pfarrkirche St. Michael

Am Kirchhof 2
54470 Bernkastel-Kues

Reisemonate

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gut geeignet für

Gut geeignet fürSingles Gut geeignet für Pärchen Gut geeignet fürFamilien Gut geeignet fürGruppen Gut geeignet fürRentner Gut geeignet fürGeschäftsleute Gut geeignet fürUnternehmungslustige Gut geeignet fürErholungssuchende Nicht geeignet fürGourmets Nicht geeignet fürTierhalter Gut geeignet fürRollstuhlfahrer Gut geeignet fürRegentage

Statistiken

Veröffentlicht: Di, 03.06.14

Reiseplaner hinzugefügt: 1997

Gedruckt: 561

Bewertungen: 4.4 von 5 (10)

 

Alle Angaben ohne Gewähr!