Burg / Schloss

Grevenburg

Circa eine halbe Stunde Fußweg ist es von Trarbachs Ortsmitte bis zur Ruine Grevenburg, die sich steil über dem Ort auf dem Moselbogen auf rund 700 qm Fläche ausbreitet. 1350 wurde die Burg von Graf Johann III von Sponheim als Residenz erbaut und löste damit die Starkenburg als Residenz der hinteren Grafschaft Sponheim ab. Die Burg wurde oft bekämpft und wurde 1735 schließlich von den Franzosen komplett gesprengt. Seitdem ist sie eine Ruine und es existiert nur noch die westliche Fassade des ehemaligen Kommandantenhauses, aber einige Fundamente der Burganlage sind noch erhalten. Sie ist heute im Besitz der Stadt Traben-Trarbach und kann kostenfrei besichtig werden.

Der Aufstieg zur Burg belohnt mit einem faszinierenden Blick ins Moseltal. Der Burggarten lädt zu Spaziergängen ein und in die Burggaststätte lässt sich anschließend einkehren. Die Burg kann zu Fuß oder auch mit dem Pkw erreicht werden.

Anfahrtskarte

Anschrift

Grevenburg

56841 Traben-Trarbach

Reisemonate

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gut geeignet für

Gut geeignet fürSingles Gut geeignet für Pärchen Gut geeignet fürFamilien Gut geeignet fürGruppen Gut geeignet fürRentner Gut geeignet fürGeschäftsleute Gut geeignet fürUnternehmungslustige Gut geeignet fürErholungssuchende Gut geeignet fürGourmets Gut geeignet fürTierhalter Nicht geeignet fürRollstuhlfahrer Nicht geeignet fürRegentage

Statistiken

Veröffentlicht: Di, 03.06.14

Reiseplaner hinzugefügt: 1945

Gedruckt: 547

Bewertungen: 3 von 5 (31)

 

Alle Angaben ohne Gewähr!