Burg / Schloss

Burg Eltz

Majestätisch liegt die Burg Eltz, die Jahrzehntelang den 500-DM-Schein schmückte, tief im schönen Elzbachtal versteckt. Die Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert zählt zu den bekanntesten Burgen Deutschlands und ist die einzige Anlage in der Eifel, die nie verwüstet oder zerstört wurde. Von drei Seiten wird die Burg Eltz von dem Elzbach umflossen und wurde auf einer bis zu 70 Meter hohen Felsformation erbaut, deren Form teilweise für ungewöhnliche Grundrisse der einzelnen Räumlichkeiten sorgt.

Bis ins 16. Jahrhundert hat man an der Burg Bauarbeiten betrieben und schließlich zu Ende gebracht. Nach einigen Erbfolgen setzte sich schließlich Graf Karl zu Eltz im 19. Jahrhundert mit damals 184.000 Mark (entspricht heute ca. 8 Mio. Euro) für die Restaurierung der Burg ein. Nach einem Brand im Jahre 1920, bei dem einige Gebäudeteile in Mitleidenschaft gezogen wurden, kamen 1930 die Wiederherstellungsarbeiten zum Ende. Heute – seit nun mehr als 800 Jahren, befindet sich die Burg im alleinigen Besitz der Linie Eltz-Kempenich, heute Karl Graf und Edler Herr von und zu Eltz-Kempenich. Er hat die Burg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und sorgt sorgsam für den Erhalt des märchenhaften Besitzes.

Anfahrtskarte

Anschrift

Burg Eltz

Gräflich Eltz'sche Kastellanei Burg Eltz
Burg-Eltz-Straße 1
56294 Münstermaifeld

Tel.: 02672 - 950 500

Öffnungszeiten

30. März - 02. November:
täglich: 09:30 - 17:30 Uhr
 

Reisemonate

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gut geeignet für

Gut geeignet fürSingles Gut geeignet für Pärchen Gut geeignet fürFamilien Gut geeignet fürGruppen Gut geeignet fürRentner Gut geeignet fürGeschäftsleute Gut geeignet fürUnternehmungslustige Gut geeignet fürErholungssuchende Nicht geeignet fürGourmets Gut geeignet fürTierhalter Nicht geeignet fürRollstuhlfahrer Nicht geeignet fürRegentage

Statistiken

Veröffentlicht: Mi, 22.10.14

Reiseplaner hinzugefügt: 4120

Gedruckt: 1136

Bewertungen: 4.25 von 5 (44)

 

Alle Angaben ohne Gewähr!