Geheimtipp

Bundesbank-Bunker Cochem

Es gleicht einem Agententhriller: versteckt in den Moselhängen inmitten eines Wohngebietes lagerten im geheimen Bundesbank-Bunker Cochem über 22 Jahre Geldscheine einer Ersatzwährung der DM, die im Falle einer Krisensituation innerhalb von 14 Tagen die aktuelle DM ersetzt hätte. Ein Bunker, von dem niemand wusste mit einer Notfallwährung, die niemand kannte. Erbaut in Zeiten des Kalten Krieges, wo von Falschgeldschwemme bis Atombombe alles möglich schien und die Bundesbank seitens der Bundesregierung verpflichtet wurde, Vorsorge zu treffen, um die Stabilität der deutschen Wirtschaft zu garantieren.

Der Bundesbank-Bunker gilt als einer der streng gehüteten Geheimnisse der alten Bundesrepublik, er ist ein einzigartiges Denkmal seiner Zeit, eine riesige unterirdische Festungsanlage, deren Faszination und spezielle Atmosphäre man heute noch spürt und erleben kann. Seit März 2016 ist der Bunker ein Museum und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Anfahrtskarte

Anschrift

Bundesbank-Bunker Cochem

Am Wald 35
56812 Cochem-Cond

Tel.: 02671 - 915 35 40

Reisemonate

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gut geeignet für

Gut geeignet fürSingles Gut geeignet für Pärchen Gut geeignet fürFamilien Gut geeignet fürGruppen Gut geeignet fürRentner Gut geeignet fürGeschäftsleute Gut geeignet fürUnternehmungslustige Gut geeignet fürErholungssuchende Nicht geeignet fürGourmets Nicht geeignet fürTierhalter Nicht geeignet fürRollstuhlfahrer Gut geeignet fürRegentage

Statistiken

Veröffentlicht: Do, 24.11.16

Reiseplaner hinzugefügt: 1340

Gedruckt: 378

Bewertungen: 3.46 von 5 (28)

 

Alle Angaben ohne Gewähr!