Weine aus Dänemark: exotisch und überraschend vielfältig

Der dänische König Christian IV. ließ einst aus Deutschland Riesling in Fässern kommen, um seine prächtigen Feste mit den besten Tropfen auszustatten. Heute wäre das nicht mehr nötig, denn Dänemark verfügt selbst über Weingüter und erfahrene Winzer. Ein Blick über den Tellerrand der deutschen Mosellandschaft soll Einblick in die exotischen Weine aus Dänemark geben.

wein daenemarkpixabay.com © jackmac34 (CC0 Creative Commons)
Auch in Dänemark wird Wein angebaut.

Im Jahr 2000 kam die Wein-Wende in Dänemark

Zum 01.08.2000 wurde Dänemark von der europäischen EU offiziell als Weinbaugebiet anerkannt. Unglaublich, aber tatsächlich können die Dänen nicht nur leckeres Bier brauen, sondern auch Wein erzeugen. Es gibt vier Anbaugebietet in Dänemark, nämlich Jütland, Fünen, Seeland und Bornholm. Die meisten Weingüter sind in Jütland angesiedelt, auf Bornholm liegt nur eines.

Der erste staatlich anerkannte Winzerbetrieb ist das Weingut Skaersogaard Vingaard. Es gehört dem Winzer Moesgaard im Südosten von Jütland. Es ist nicht nur das erste, sondern auch das am häufigsten prämierte Weingut in Dänemark. Insgesamt 25.000 Weinstöcke sind auf den Flächen des Weinguts zu finden. Eine Verkostung vor Ort ist empfehlenswert, was natürlich auch für alle weiteren Weingüter gilt, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Das Erlebnis einer individuellen Weinverkostung in Dänemark wird sicherlich eine ganz neue Erfahrung sein, das sich bestimmt mit den Verkostungen auf einem Mosel-Weingut rund um Bernkastel-Kues oder Traben-Trarbach messen kann. Das Flair in Dänemark ist anders als an der Mosel und es lohnt sich, den hohen Norden zu einer Weinproben-Tour zu besuchen, um ihn auf diese ganz besondere Weise kennenzulernen.

Rondo Traube beliebt bei Dänischen Winzern

Am häufigsten wird die rote Rondo Traube angebaut. Sie kann auch verregnete Sommertage aushalten. Ein besonderes Kennzeichen dieser Sorte ist, dass sich die Trauben recht schnell nach der Blüte bilden. Die Erträge sind sehr konstant und so wundert es nicht, dass die Rondo Traube in fast allen Dänischen Rotweinen zu finden ist. In Dänemark werden auch weiße Trauben angebaut, zu finden sind die Sorten Reform, Bianca, Zalas Perle, Kerner und Himrod.

Tipp: Dänemark-Reise buchen und Weingüter besuchen

Um sich einen Überblick über die Weingüter und Weine Dänemarks zu verschaffen, sollten sich Interessierte ruhig etwas mehr Zeit nehmen. Eine Reise nach Jütland, Fünen, Seeland oder Bornholm bietet sich an und es empfiehlt sich, eines der zahlreichen Ferienhäuser in Dänemark zu buchen. In Verbindung mit einem erholsamen Nordseeurlaub in der Region Jütland, wird der Dänemark-Urlaub besonders abwechslungsreich. Denn hier liegen nicht nur die meisten Weingüter in erreichbarer Nähe, sondern auch viele wunderschöne Strände.

Weingüter in Jütland

Bereits erwähnt wurde das bekannte Weingut Skaersogaard Vingaard, das in Jütland liegt. Es gibt noch weitere empfehlenswerte Weingüter in der Region:

Vester

Das Weingut liegt bei Ribe, es ist ein kleiner Familienbetrieb, der außerdem eine kleine Brauerei betreibt. Hinzu kommen eine Destillerie und ein kleines Geschäft, das zum Stöbern und Shoppen einlädt.

Glenholm

Das Weingut Glenholm überzeugt durch seine entspannte Atmosphäre. Besucher können entweder an einer Führung teilnehmen oder das Weingut auf eigene Faust erkunden. Glenholm Vingard ist ein attraktives Ausflugsziel und es lohnt sich, die Gegend rund um das Weingut zu durchstreifen.

Guldbaek

In der Nähe von Aalborg liegt eines der nördlichsten Weingüter der Welt. Nachhaltigkeit kennzeichnet hier den ökologischen Anbau. Es gibt 15.000 Reben, die ohne Einsatz von Pestiziden und Fungiziden aufgezogen und gepflegt werden. Unkraut zupfen wird hier manuell erledigt. Besonderes optisches Highlight bei einem leckeren Glas Wein ist der Blick auf die zahlreichen grasenden Pferde.

Heden

Dieses Weingut gehört zu den ersten und zu den kleinsten in Dänemark. Es keltert den Wein aus Trauben, die von rund 1000 Weinstöcken stammen. Daraus kommen knapp 1000 Flaschen Rotwein, Weißwein, Rosé und Schaumwein. Der Wein des Weinguts Heden ist heiß begehrt. Mit etwas Glück können sich Weinfreunde eine Flasche sichern.

Hylkegaard

Die pure Idylle ist in Hylkegaard zu finden. Auf dem Weingut wird Wein von 1400 Rebstöcke erzeugt, wobei die Weißweinsorte Solaris Grundlage ist. Besonders schön ist der alte Bauernhof von 1832, in dem sich ein kleiner Hofladen und eine Kunstgalerie befinden.

Andersen

In der Landschaft Mols Bjerge gelegen bietet das Weingut Andersen ein wunderbares Ausflugsziel für Liebhaber von Schaumwein. Hier werden Früchte, Trauben und Beeren sorgfältig zu köstlichen Produkten verarbeitet.

urlaub daenemarkpixabay.com © Donations_are_appreciated (CC0 Creative Commons)
Wer sich für Wein interessiert, findet überall auf der Welt passende und interessante Urlaubsdestinationen. Dänemark gehört ebenfalls dazu.

Weingüter Fünen

Auch Fünen hat einige sehenswerte Weingüter zu bieten, die allesamt köstliche Weine und Weinerzeugnisse produzieren.

Magtenbolle

Magtenbolle ist auf Westfünen zu finden. Hier können Besucher Clairet-Weine genießen. Dabei handelt es sich um einen beerigen, fruchtig-frischen Rotwein, der nach Art eines Weißweins gekeltert wird. Dieser Wein ist für sommerliche Abende bestens geeignet.

Kimesbjerggard

Die Weine von Kimesbjerggard zeichnen sich durch ihre einzigartige Mischung unterschiedlicher Rebsorten aus. Das Sortiment ist breit gefächert und reicht von Rotwein über Weißwein bis hin zu Rosé und Schaumwein. Auch hier können Gäste im Hofladen stöbern.

Skarupore

Das Weingut Skarupore steht ganz im Zeichen der Entschleunigung. Neben mit Ruhe produzierten Weinen können Besucher im Hofcafé selbst gebackenes Brot bestellen und den Blick auf die schöne Landschaft genießen.

Weingüter in Seeland

Es gibt auch einige Weingüter in Seeland. Dazu gehören Aro und Frederiksdal sowie Anisse, Orby, Vejrhoj, Ornberg und Dyrehoj.

Dyrehoj

Es ist mit 30.000 Rebstöcken das größte Weingut Dänemarks und es hat nicht nur Wein zu bieten. Zusätzlich können Besucher Touren buchen, die im und rund um das Weingut stattfinden. Leckeres Essen und Weinverkostungen stehen ebenfalls auf dem Programm.

Ornberg

Ornberg ist bekannt für köstliche Weißweine und Schaumweine. Gezogen werden die Weinreben auf einem Südhang mit Blick über das Meer. Das milde Klima sorgt für den sonnigen Geschmack der Trauben.

Vejrhoj

Mit 10.000 Weinstöcken ist dieses Weingut nicht das größte, aber es wurde für seine Weine trotzdem prämiert. Das Gut ist wunderschön an einer Wanderrouten gelegen. Ein Abstecher zu diesem Weingut lässt sich in einen Wander-Tagesausflug hervorragend einplanen.

Orby

Lokale Tradition spielt auf diesem Weingut eine Rolle. Rotwein, Weißwein, Dessertwein, Rosé und Schaumwein sind im Sortiment zu finden. Insgesamt 2200 Reben baut der Winzer an, entsprechend knapp ist die jährliche Ausbeute.

Anisse

Auf dem Weingut Anisse werde nicht nur die eigenen Reben verarbeitet, sondern auch die Trauben des Nachbarhofs Garbolund. Neben Wein bietet der Winzer Veranstaltungen und Vorträge sowie Führungen an.

Weingut auf Bornholm

Auf Bornholm gibt es nur ein Weingut, es heißt Lille Gadegard. Der Winzer Jesper Paulsen verarbeitet die Trauben Pinot Noir und Orion. Er erzeugt rund 10000 Liter Wein jährlich. Außerdem setzt der Winzer auf seinen eigenen Whisky.

Vester
Das Weingut liegt bei Ribe, es ist ein kleiner Familienbetrieb, der außerdem eine kleine Brauerei betreibt. Hinzu kommen eine Destillerie und ein kleines Geschäft, das zum Stöbern und Shoppen einlädt.
Glenholm
Das Weingut Glenholm überzeugt durch seine entspannte Atmosphäre. Besucher können entweder an einer Führung teilnehmen oder das Weingut auf eigene Faust erkunden. Glenholm Vingard ist ein attraktives Ausflugsziel und es lohnt sich, die Gegend rund um das Weingut zu durchstreifen.
Guldbaek
In der Nähe von Aalborg liegt eines der nördlichsten Weingüter der Welt. Nachhaltigkeit kennzeichnet hier den ökologischen Anbau. Es gibt 15.000 Reben, die ohne Einsatz von Pestiziden und Fungiziden aufgezogen und gepflegt werden. Unkraut zupfen wird hier manuell erledigt. Besonderes optisches Highlight bei einem leckeren Glas Wein ist der Blick auf die zahlreichen grasenden Pferde.
Heden
Dieses Weingut gehört zu den ersten und zu den kleinsten in Dänemark. Es keltert den Wein aus Trauben, die von rund 1000 Weinstöcken stammen. Daraus kommen knapp 1000 Flaschen Rotwein, Weißwein, Rosé und Schaumwein. Der Wein des Weinguts Heden ist heiß begehrt. Mit etwas Glück können sich Weinfreunde eine Flasche sichern.
Hylkegaard
Die pure Idylle ist in Hylkegaard zu finden. Auf dem Weingut wird Wein von 1400 Rebstöcke erzeugt, wobei die Weißweinsorte Solaris Grundlage ist. Besonders schön ist der alte Bauernhof von 1832, in dem sich ein kleiner Hofladen und eine Kunstgalerie befinden.
Andersen
In der Landschaft Mols Bjerge gelegen bietet das Weingut Andersen ein wunderbares Ausflugsziel für Liebhaber von Schaumwein. Hier werden Früchte, Trauben und Beeren sorgfältig zu köstlichen Produkten verarbeitet.