Alte Münze und Münzplatz - Koblenz

Alte Münze und Münzplatz

Münzplatz
56068 Koblenz

Reisemonate

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Gut geeignet für

3.17 / 5

Statistiken

Stand vom: 13.12.2018
Veröffentlicht: 18.07.14
Reiseplaner hinzugefügt: 1529
Gedruckt: 435
Bewertungen: 3.17 von 5 (6 Bewertungen)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Problem melden
6 Bewertungen

Inmitten der Koblenzer Altstadt befindet sich die „Alte Münze" – das ehemalige Münzmeisterhaus, ein Barockhaus mit schlichter Putzfassade. Es wurde zwischen 1761 und 1763 als Wohnhaus des Münzmeisters Meydinger errichtet. Neben dem Wohnhaus gab es ursprünglich mehrere Gebäude, z.B. die Schmelze, die Strecke, das Pochwerk, die Schlosserei, die Weißstückküche, den Glühofen und das Probierhaus.

Bereits 1773 wurde die „Alte Münze“ geschlossen und die dazugehörigen Gebäude versteigert. Bis auf das Münzmeisterhaus wurden alle Gebäude abgerissen, um Platz für einen Gemüsemarkt zu schaffen. Heute findet man dort den Münzplatz mit einem Brunnen, der ein Geschenk der Sparkasse Koblenz anlässlich der 2.000-Jahr-Feier der Stadt ist.

Die „Alte Münze“ ist ein geschütztes Kulturdenkmal und gehört seit 2002 zum Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.

Anfahrtskarte